Über mich…

bty
bty

Meine Welt

61 Jahre, männlich, lebe in einer festen Lebensgemeinschaft seit über 27 Jahren, im Moment leider nur 1 Katze. Hobbys: Amateurfunk (Rufzeichen DK2VH, engagiert im DARC-Notfunk) Reisen, Biker (Honda NSA700/DN-01 oder „RC 55“, der Haifisch), Lesen, Schreiben, Brieffreundschaften. Politisch interessiert, vielleicht sogar sehr aktiv. Ich bin kritisch gegenüber rechten Strömungen und dem Neo-Feudalismus, der uns durch die wirtschaftliche Globalisierung immer mehr beeinflusst…

Von 1986 an habe ich als Berater (Freelancer) und Unternehmer gearbeitet und mich mit sehr vielseitiger Materie auseinandersetzen müssen. von Technik u. Informatik bis Banken und Börse. Und auf diese Weise hat sich im Laufe der Jahre sehr viel Wissen über die Zusammenhänge in unserer Welt angesammelt. Fotografieren habe ich bereits schon nach der Schule gelernt (Fotometrie) und heute versuche ich durch Bilder und durch Worte die Welt möglichts objektiv zu beschreiben. „Es ist so, wie es ist – und nicht anders!“, das ist die Quintessenz die hinter meinen Beiträgen steht. Deshalb mag ich weder Bilder technisch verbessern und retouchieren, noch mag ich „Mainstream“ schreiben. Natürlich befasse ich mich mit den aktuellen Problemen, wenn sie sichtbar werden. Erst zu warten, bis alles vorbei ist und dann einen Exerpt darüber zu verfassen, macht keinen Sinn. Schließlich sollen meine Leser auch mitdenken und auch in anderen Quellen mitlesen.

Inzwischen bin ich im Ruhestand – trotzdem wäre für mich der Schaukelstuhl der falsche Fleck im Leben. Ich habe die Folgen meines Herzinfarkts mit 30 Jahren aufgearbeitet, habe meinen Schlaganfall von 2004 überwunden, 2008 konnte ich auch den Rollstuhl wieder in die Ecke stellen. Ich habe gelernt, mit den mittelbaren Folgen meiner Krebserkrankung gesund zu leben – und mich wieder aufgerafft, noch mit 55 Jahren meinen ersten deutschen zivilen Führerschein (Klasse A) zu machen.  Ich habe mir nichts geschenkt – und habe sicher auch jede Menge schon durchlitten. Trotzdem bin ich ein zufriedener und glücklicher Mensch.

Das ist es was mir die Ruhe, die Kraft und die Ausdauer gibt, kritisch zu sein. 🙂

Die Welt auf den zweiten Blick